Yoga

Friede beginnt mit einem Lächeln. Lächle fünfmal am Tag einem Menschen zu, dem du gar nicht zulächeln willst: Tue es um des Friedens willen.

Mutter Teresa

Es heißt, dass Yoga aus der Beobachtung der Natur entwickelt wurde. Durch die Nachahmung von Tierhaltungen oder Naturformen erlangen wir die Möglichkeit eine tiefere Verbindung zu unserer Umwelt zu entwickeln.
Yoga ist eine wundervolle Methode den modernen Menschen wieder zum verlorenen Wissen um Balance und natürliche Heilung zurückzuführen. Wir lernen mit uns und unserem Körper wieder ins Reine zu kommen. Es geht darum sich gut zu fühlen und nicht mehr vorangig gut auszusehen. Dabei ist Yoga nicht nur ein Weg nach innen wie viele denken. Wir rüsten uns vielmehr für die Welt draußen.

 

Yoga wirkt wie eine Verjüngungskur von innen. Der ganze Körper wird gestrafft und mit Sauerstoff versorgt. Stoffwechsel, Hormonhaushalt, Kreislauf und Zellregeneration optimieren sich. Yoga ist jedoch kein reines Gesundheits- oder Anti- Aging -Programm. Yoga bietet eine Lebenseinstellung, die uns rundum glücklich machen kann. Dabei ist Yoga jedoch keine schnelle Lösung. Wirkliche Veränderung gelingt nur, wenn man langfristig dran bleibt und über mehrere Jahre beständig übt.

Schon nach ein paar Minuten kann man merken, dass sich etwas verändert. Doch je länger man übt, desto besser geht es einem körperlich, geistig und seelisch. Im Körper verfestigte Enttäuschungen, Schmerz, Wut, Ängste und ungelöste Konflikte werden sanft durch heilsame Bewegungsabläufe gelöst und bewusst gemacht. Doch anstatt auf die freiwerdenden negativen Emotionen zu fokussieren, werden die Übenden angeleitet sich auf die eigene Beziehung zum Göttlichen rück zu besinnen. Die bekannteste yogische Schrift sind Patanjali’s Yoga Sutren.

Hatha Yoga

Beinhaltet

  • Asanas (Körperhaltungen)
  • Pranayama (Atemübungen)
  • Shavasana (Tiefenentspannung)
  • Achtsamkeit & Konzentration
  • Positives Denken
  • Meditation
  • Philosophische Aspekte des Yogas

Hier üben wir den Sonnengruss und einzelne Asanas in Verbindung mit dem bewussten Atem.

72484_507561365957013_1883821494_n

Flow Yoga

Flow Yoga ist eine dynamisierte Variante des Hatha Yoga: Die einzelnen Übungen (Asanas) werden nicht als gehaltene Stellung bzw. starr für sich geübt, sondern gehen fließend, in dynamischer Verbindung mit dem Atem, ineinander über (siehe am Beispiel des Sonnengrußes). Dadurch werden Beweglichkeit, Energieniveau und Vitalität erhöht, der Körper wird wirkungsvoll gekräftigt, Fett ab-, Muskeln aufgebaut und das Herz-Kreislauf-System aktiviert. Flow Yoga hilft nicht nur, die äußere Balance des Körpers, sondern auch die innere, die emotionale Balance des Geistes und der Seele zu harmonisieren. Durch das Zusammenspiel von Bewegung, Atem, Konzentration und Achtsamkeit wird die Energie im ganzen Körper aktiviert, so dass er eine vitale Ausstrahlung erhält. Gleichzeitig wirken die Flows wohltuend und entspannend und sind dank der mit ihnen untrennbar verbundenen Konzentration auch immer geistige Übungen.

Yoga ist gerade sehr in Mode, weil es den Körper stärkt und den Geist zur Ruhe bringt.

Immer mehr Menschen erkennen, dass Yoga sie in Balance bringt und sie „auftankt“. Für mich ist es noch mehr, eine Lebensweisheit, die meine Sichtweise immer wieder hinterfragt und mich mehr und mehr zu meinem wesentlichen Sein führt. Zu Yoga gehört auch eine gesunde Ernährung und eine Veränderung von erlernten Lebensgewohnheiten.

Lasst euch überraschen, was Yoga alles sein kann!!!

Yoga – was bringt es mir?

  • Stärkung des Immunsystems
  • Aktivierung aller Organe und eine Verbesserung der Durchblutung
  • Entschlacken des Körpers, Anregung des Stoffwechsels und Straffung des Bindegewebes
  • Steigerung der Leistungsfähigkeit. Belastbarer werden und auch bleiben, mit Stress besser umgehen können
  • Stressbedingte Beschwerden wie Unruhe, Ängste, Schlafstörungen, Kopfschmerzen und Rückenschmerzen werden abgebaut
  • Entwicklung des Körpergefühls
  • Leichtigkeit
  • Entspannung
  • Erhöhung von Energiegefühl
  • Fühlen von innerem Frieden
  • Sich selbst spüren und annehmen, wie man ist
  • Gefühl von Harmonie und Verbundenheit
  • Verbesserung von Gesundheit und Wohlbefinden
  • Blockaden auflösen, klarer und freier werden

IMG_1786